WO-DE Sicherheitsschulung - Konflikte lassen sich besser lösen, wenn wir darauf vorbereitet sind!



Datum:  
23.09.2017


Beginn:  
09:00 Uhr bis 14:00 Uhr


Ort:  
Grundschule Möhrendorf


Kurzbeschreibung:  
Ein Ziel des WO-DE Seminars ist, sich die Handlungsfähigkeit auch unter Stress (z.B. in Notwehrsituationen und/oder gegenüber fremden Erwachsenen) zu erhalten.


Veranstalter:  
WO-DE-Sicherheitsschulungen, Holger Schumacher, Tel. 089-889 888 58, Handy/WhatsApp 0176 47114179


E-Mail:  


Weitere Infos:  





WO-DE-Sicherheitsschulung für Kinder und Eltern (ca. 5 - 10 Jahre)

Kinder können manchmal in unangenehme oder bedrohliche Situationen geraten, z. B. wenn sie alleine unterwegs sind oder in ihrem persönlichen Umfeld. Sie müssen sich plötzlich gegen andere Kinder, Jugendliche oder Erwachsene behaupten, z. B. auf dem Schulweg oder auf dem Spielplatz. Oft fühlen sich Kinder einer solchen Situation hilflos ausgeliefert, weil sie nicht wissen, was sie tun können.

Eltern sind oft unsicher, was sie ihren Kindern für solche Fälle raten sollen.


Das WO-DE-Schulungskonzept wurde von Psychologen, Therapeuten, Polizisten und Erziehern entwickelt.

Die Inhalte der Seminare werden jeweils auf das Alter und den Entwicklungsstand der Kinder abgestimmt und individuell und sensibel mit unterschiedlicher Methodik vermittelt.

Wir sind uns unserer besonderen Verantwortung gegenüber den Kindern durchaus bewusst und achten schon bei den Formulierungen und der Wortwahl darauf, keine Ängste aufkommen zu lassen.

Die Kinder müssen das Recht am eigenen Körper wahrnehmen, und auch ermutigt werden, ihren Gefühlen zu vertrauen. Sie lernen bei einem "schlechten Bauchgefühl" vorsichtig zu werden und sich in jedem Fall Hilfe zu holen bzw. sich jemandem anzuvertrauen. Sobald sie auf ihre unguten Gefühle hören, können sie auch gefährliche Situationen besser erkennen und meiden.

Leider wird durch Medien immer wieder der Eindruck erweckt, Kinder seien den Erwachsenen hilflos ausgeliefert. Kinder sind tatsächlich hilflos, wenn Erwachsene ihnen gegenüber Gewalt anwenden, was aber nur selten der Fall ist.

Vielmehr versuchen diese Menschen, Kinder dadurch zu manipulieren, indem sie sie in Gespräche verwickeln, Geheimnisse aufbauen, als Autorität auftreten, ihre Neugier wecken oder an ihre Hilfsbereitschaft appellieren.

Sie wenden Strategien an, die auch in anderen Bereichen wie z.B. Werbung und Marketing erfolgreich bei Erwachsenen eingesetzt werden. Gegen diese Strategien können Kinder sich sehr wohl wehren, wenn sie vorher auf solche Situationen vorbereitet werden.
Die Kinder üben mit den Trainern in praxisnahen Rollenspielen und in letzter Konsequenz auch bei der Selbstverteidigung, in diesen Gefahren- oder Stress-Situationen handlungsfähig zu bleiben.

Unter anderem geht es in der WO-DE-Sicherheitsschulung für Kinder um folgende Themen:

 Meine stärkste Waffe ist Reden und "Nein" sagen
 Gute und schlechte Geheimnisse
 Was mache ich, wenn mir jemand Angst macht?
 Wie und wo kann ich am besten Hilfe bekommen?
 Wie kann ich mich verteidigen, wenn mich eine fremde Person festhält oder wegzerrt?
Fremd oder nicht fremd?
 Verhalten am Telefon oder an der Haustür
 Was mache ich, wenn mir jemand etwas wegnehmen will (Raub, räuberische Erpressung)
 Verhalten am Auto
 Verhalten auf dem Pausenhof (aggressionsfreie Konfliktlösung)
 Unterschied petzen - Hilfe holen
 Das Recht am eigenen Körper (kuscheln / Küsschen geben)
u.v.m.

Pro Kind bzw. je Familie muss immer ein Elternteil bzw. eine Bezugsperson anwesend sein.

Sie erhalten viele wertvolle Tipps und direkten Einblick in die Methodik und die Kursinhalte. "Gehe oder fahre nicht mit einem fremden mit!" oder "Nimm nichts von einem fremden an" sind gut gemeinte Ratschläge, aber keine geeigneten Lösungsstrategien. Kindern fällt die Abgrenzung zwischen "bekannt" und "fremd" schwer.

In der viertägigen Schulung legen wir die Grundlagen, auf denen zuhause aufgebaut und weiter gearbeitet werden soll. Auch die angebotenen Auffrischungen ersetzen nicht das Üben zuhause.

Prävention ist ohne Eltern nicht möglich. Auch das beste Programm enthebt Erwachsene nicht der Verantwortung, Kinder zu schützen. Eine Sicherheitsschulung kann das nur ergänzen, nicht ersetzen.

Sollte eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer am Ende der WO-DE-Sicherheitsschulung, aus der Sicht des verantwortlichen Trainers, das Ziel der Schulung nicht erreicht haben, so kann das gesamte Seminar, oder einzelne Tage, unentgeltlich wiederholt werden.


Dauer: ca. 12 -14 Stunden verteilt auf 3 Tage (abhängig von der Teilnehmerzahl)
Kosten: 120,00 € pro Kind inkl. Eltern (Geschwister ermäßigt)




Kategorie(n) dieses Termins:
Kinder / Familie

Kinder / Familie




Veranstaltung speichern
Sie können diesen Termin in die gängigsten Kalender (Outlook, Google) importieren.


Seite drucken
Hier drucken Sie sich diese Seite aus.




Der Inhalt dieser Seite kann von einer berechtigten Person geändert werden.

Loginname:
Passwort:


Alle Texte/Inhalte/Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Übertragen der Daten in andere Verzeichnisse (elektronische oder gedruckte) ist untersagt.

Der Veranstaltungskalender ist ein Service von: www.moehrendorf.de
Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!



Website Programmierung & Design: www.kommune-aktiv.de.