Landratsamt Erlangen-Höchstadt teilt mit: Vollzug tierseuchenrechtlicher Maßnahmen, Aufhebung der Aufstallpflicht

    Vollzug tierseuchenrechtlicher Maßnahmen zum Schutz vor der Geflügelpest; Aufhebung der Aufstallpflicht und des Verbotes von Ausstellungen und sonstigen Veranstaltungen mit Geflügel

    Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt erlässt folgende

    Allgemeinverfügung

    1. Die Nr. 1. sowie die Nr. 4. der Allgemeinverfügung des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt vom 19.02.2021 (veröffentlicht im Amtsblatt des Landkreises vom 19.02.2021) betreffend die Aufstallung von Geflügel und des Verbots von Ausstellungen, Märkten und Schauen sowie Veranstaltungen ähnlicher Art zu präventiven Zwecken wird mit Wirkung dieser Allgemeinverfügung aufgehoben.
    2. Kosten werden nicht erhoben.
    3. Die Allgemeinverfügung gilt am Tag nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt des Landkreises Erlangen-Höchstadt als öffentlich bekanntgegeben.

    Hinweise:

    1. Die übrigen Anordnungen der Allgemeinverfügung des Landratsamts Erlangen-Höchstadt vom 19.02.2021 werden durch die Aufhebungen nach Nr. 1 dieser Allgemeinverfügung nicht berührt und sind daher weiterhin uneingeschränkt zu beachten.
    2. Diese Allgemeinverfügung kann während der üblichen Geschäftszeiten im Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Dienststelle Höchstadt, Schlossberg 10, 91315 Höchstadt/Aisch, Zimmer 4, eingesehen werden.

    Höchstadt a. d. Aisch, 29.04.2021

    gez. Dr. Susanne Oswald

    Abteilungsleiterin Veterinäramt und Verbraucherschutz

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.