Dorfbrunnen

Der Dorfbrunnen dürfte schon 1779 an dieser Stelle vorhanden gewesen sein. Das frühere Gasthaus Letsch wurde auch in früheren Zeiten als "Wirtshaus zum goldenen Bronnen" betitelt. Wahrscheinlich wurde er auch als öffentliche Wasserversorgung von Bürgern genutzt, die keinen hauseigenen Brunnen hatten.

Der Aufbau wurde im Jahr 2006 erneuert und schmückt seit dem den "Oberen Dorfplatz".

Zu Ostern wird der Brunnen jedes Jahr prächtig geschmückt und verwandelt sich so in einen typisch fränkischen Osterbrunnen.