Bücherstube im Alten Rathaus

Sie finden uns im "Alten Rathaus" (mit der Sirene auf dem Dach) im 1. Stock.

Unser Bestand umfasst neben Kinder- und Jugendbüchern auch viel Erwachsenenliteratur von Thrillern und Krimis über Frauenromane, historische Romane zu klassischer Literatur.

BücherSammelSurium im Erdgeschoß des Rathaus

Ich danke für die Bücherflut, die mich im vergangen Jahr überschwemmte, sodass diese räumlich wie innerfamiliär an Grenzen stieß. Ein wöchentlicher Tausch von Büchern findet auch in diesem Monat statt. Für kleine Mengen (5 – 15 Bücher), die Sie abgeben wollen, sind die SPENDENBOXEN – eine ist immer noch flüchtig - im Foyer des Rathauses gedacht. Größere Anzahl nur nach tel. Rücksprache. Nichts desto weniger werden auch dieses Jahr wieder folgende mtl. Schwerpunktthemen ins Auge gefasst und nur Ihre Wünsche und besondere Umstände können Änderungen bewirken

mtl. Schwerpunktthemen in 2019:

Januar: Interessante Reste vom letzten Jahr

Februar: Naturwissenschaften & Bildbände

März: Vorschau zum Reisen & Lustiges

April: Ostern & Garten

Mai: Kochen & Grillen & Biergärten

Juni: Sport & Fitness & Gesundheit

Juli: Tiere &  Kinder/Jugendliche & Urlaub

August: Biographien & Krimis &  Werke berühmter Leute

September - Dezember: Angebote nach Ihren Wünschen                  

Maßvolle Selbstbedienung bei den Schwerpunktthemen und maßloses Zulangen beim Standardangebot sollten auch in diesem Jahr wieder das Motto sein. DANKE!

Mit diesen Vorschlägen hoffe ich ihre Bücherbestände zu verkleinern und damit die Leselust und den Wissensdurst anderer stillen zu können.

Spruch für dieses Jahr: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne: Hermann Hesse

Schwerpunktthemen im Februar: Naturwissenschaften & Bildbände

Kontakt: Wolfgang Eibl, Tel: 09131/68 79 777, Neue Str. 35, eibl.moe(at)web.de

   

„Was isst Möhrendorf?“

Die Idee zu diesem Möhrendorfer Kochbuch liegt bereits fünf Jahre zurück!

Eine derartige Resonanz bei der Einreichung der Rezepte aus Möhrendorf und Umgebung, ebenso wie die ständige Nachfrage bis heute aus nah und fern, sprechen für die Aktualität und Vielfalt des Inhalts. Der Auslöser zum Erwerb sind die eigene Neugierde oder der Auszug der Brut aus „Hotel Mama“ oder das Geschenk aus Verlegenheit, wenn der zu Beschenkende sonst schon alles hat.

Ihr Anruf: Lieferung oder Abholung solange der Vorrat reicht, die Preise nach wie vor unverändert!

Spruch des Monats: Wenn die Galle zwickt und die Leber schreit, dann war Weihnachtszeit !

Kontakt: Wolfgang Eibl, Neue Str. 35, Tel: 09131/6879777